|Cologna
Login Info Anmelden Handbuch Forum



Der Cologna-Bote

Der Cologna-Bote informiert über die Geschehnisse auf Cologna, hierbei geht es jedoch um Kriege, Diplomatie oder sonstige Ereignisse der Spieler und Gilden. Technische Neuigkeiten findet man auf der Startseite und im Forum.

 Nightmeer 16:34    21.12.2006  
Hallo zusammen!

Man, habt ihr ein Glück,d ass wir immernoch Spieler aufnehmen...^^

Tjaja, so ist das mit kleinen Gilden.. wir wachsen noch und nehmen jeden auf,d er nett ist udn gelegentlich Lebenszeichen im Gildenhaus von sich gibt.

Wir sind in der Lage Neuanfänger mit Rss zu unterstützen!

Bei Interesse einfach bei mir melden.
LG, Piper
 Von: piper

 Gründung eines Kaiserreiches 20:44    15.12.2006  
Ein weißer Reiter erscheint, einen langen Weg hat er zurückgelegt.

Er scheint einer dieser Boten zu sein, die oft von den freien Gilden des Morgentales verwendet werden.
Doch er trägt ein anderes Banner, das Kaiserliche, jenes mit dem doppelköpfigen Adler und dem Schriftzug ♣ HCRMN ® ♣.

Er tritt direkt vor die frisch versammelte neugierige Menschenmenge, allesamt Verwalter schöner Städte. Und jene lauschen gespannt, was er zu verkünden hat.

"Werte Stadtverwalter, Hochwohlgeborene, ein Goldenes Zeitalter hat begonnen.
Mehrere Adelige im Morgentale haben die Reichsgründung ausgerufen.
Das Heilige Colognalische Reich Morgentalischer Nationen wurde heute geboren.
Angeschlossen haben sich, geordnet nach alphabetischer Reihenfolge, die Königreiche (Gilden) Akademiker, Handelsgilde, Hanse, NFighter. Eine gemeinsame Ausbildungsstädte edeler Reichsritter wird demnächst entstehen.

Einst, in einem fernen Land Colognas, hatten sich bereits viele frei oder unter Eide im Waldruf vereint.
Auch im Morgentale lebet der Geist des Waldrufes weiter.
Auch wenn es bislang keinen Kaiser gibt, der das Reiche führet, so gibt es doch einen gemeinsamen Geist wider allen Übels.
Gemeinsam waren wir schon immer stark, so zeigen wir nun auch nach Außen hin, dass wir mit Blut und Schwur verbündet sind.

So ereilet Euch die Bitte der Adeligen im Morgentale:
Treffet Euch im Kaiserschlosse http/www.realhp.de/members/kaiserbote
oder werfet einen Blick in das Aushängeschild http/morgental.siteboard.de/

Im Kaiserschlosse werdet Ihr, wie am Tisch in der Taverne, in Ruhe dem RGP nachgehen können, jeder von Euch ist eingeladen, ganz gleich ob Eure Stadt oder Eure Gilde Mitglied ist im ♣ HCRMN ® ♣ oder nicht. Demnächst wird die aus Cologna bekannte Schwertträgerlotterie dort reinkarnieren, Diskussionen entstehen, Ihr könnt Stadtverwalter aus anderen Städten kennenlernen und regen Handel betreiben.

Viele kaiserliche Ämter werden demnächst vergeben, wer welches Amt begleitet, werdet Ihr im Aushängeschilde lesen.

Das ♣ HCRMN ® ♣ wird ein Reich der Morgentalischen Städte auf dem Grund und Boden Colognas, das Heilige Colognalische Reich Morgentalischer Nationen."

Nach einer tiefen Verbeugung eilt der weiße Reiter hinfort, er muss noch viele Banner des ♣ HCRMN ® ♣ hissen.
 Von: Peachy8578

 Keine Stadt verloren 23:14    14.12.2006  
Die Gilden ders HCRMN und deren Verbündeten verkünden stolz:

Im derzeitigen Krieg ging auf unserer Seite noch immer KEINE Stadt verloren (in den Noobschutz).

Wir wagen die Prognose, dass nun keine Stadt im Morgentale mehr in Angst vor einem nächtlichen Überfall der Alkoholiker/Ratzen leben muss.
 Von: Peachy8578

 Gildenaufnahmen 15:53    06.12.2006  
Hallo Leibe/r Mitspieler/in,
wir(onkelzfan und omaha) haben eine Gilde vor etwas geräumiger Zeit gegründet. In dieser Gilde sind bis jetzt drei Mitglieder, einmal ich,mein bester freund omaha und noch ein dritter. Wir würden uns natürlich sehr freuen wenn wir noch ein paar mitglieder bekommen würden.wenn ihr lust habt schreibt einfach mir oder omaha eine Nachricht. Wir erklären euch dann weiteres(Gilden passwort, usw.)Bis dann MFG
Der Gildenleiter der Gilde Die Guten...
 Von: onkelzfan

 der Krieg geht zu Ende 08:16    04.12.2006  
Unsere letzten Stunden…

Die Hanse und die Handelsgilde spielen uns schon seit geraumer Zeit etwas vor.

Durch Theater und viele Lügen versuchten sie, uns ein Gefühl von Sicherheit zu geben.
Sie hängten das Plakat Frieden vor die Tür und lassen gleichzeitig ihren Schmied überstunden machen. Sie rüsten sich schon seit ein paar Monaten zum Kampf, um an diesem Tag, kurz vor Weihnachten ihrem größten Konkurrenten den Garaus zu machen.
Doch ihr Problem war und ist, Sie sind zu Naiv. Sie lästern in Chatts über uns, wie doof wir seien, dass wir alles schlucken was sie uns erzählen.

Doch in Wahrheit schlucken sie was wir erzählen, nämlich das wir es Ihnen abkaufen, die ganze Fassade „bloß kein Krieg“ man müsste Tomaten auf Augen und Ohren haben um dieses Theater nicht zu durchschauen. All die übertrieben gutmütig geschriebenen lügen, die Formulierungen, einfach alles.

Da die so genannten „Gegner“ von Anfang an in Überzahl wahren, hatten wir nie eine Chance.
Wir mussten uns selbst Wundern das dies so lange gedauert hatte, bis sie merkten dass Sie sich in der Überzahl befinden, doch bis dahin konnten wir uns auch ein Imperium aufbauen. Und das wird Sie tödlich treffen.

Wir werden fallen doch ihre so genannten Führer mit uns.

4. Dezember . 1024

Astronomix

Diplomat
Und Redner
 Von: Astronomix

Seiten:
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 



1.0.7 571 © 2012-2017 GardenPiratez. Alle Rechte vorbehalten.